50 Jahre "Dalli Dalli" - die große Jubiläumsshow

50 Jahre "Dalli Dalli": Kerner hüpft zum Jubiläum

04.05.2021 von SWYRL/Wilfried Geldner

"Den Spitze-Sprung wird's geben" verspricht Johannes B. Kerner vor der "Großen Jubiläumsshow" zu 50 Jahren "Dalli Dalli". Am 13. Mai 1971 startete die legendäre Quizshow mit Hans Rosenthal im ZDF. Schnelle Rätsel, schnelle Spiele und der berühmte Luftsprung. Zum Jubiläum gibt's am 15. Mai die ultimative Huldigung.

Es gab Mannschaften, Zweier-Teams, Ausscheidungsspiele, Endspiele. Viel Swing und Trompeterei, auf der Tonleiter kletterten die Töne bei erfolgreicher Antwort in die Höhe, Begriffsketten mussten eilends gebildet werden. Alles nach strenger zeitlicher Maßgabe, in 15, 30 und 60 Sekunden. Die Punktzahlen der einzelnen Runden wurden miteinander multipliziert und dann in D-Mark oder Schilling umgewandelt. Geschwindigkeit war stets Trumpf, aber eben doch nicht alles. Hans Rosenthal stand im Mittelpunkt, ohne sich in Szene zu setzen, nahm sich der Moderator viel Zeit für Gespräche, tröstete "Verlierer" mit leichter Hand und half die kompliziertesten Regeln zu verstehen. Johannes B. Kerner ist jedenfalls nicht zu beneiden, wenn er das alles jetzt in der Jubiläumsshow "50 Jahre Dalli Dalli" - vorerst nur einmalig geplant - auf die Reihe kriegen will.

Den berühmten "Spitze-Sprung" zum Ausruf "Das war Spitze!" für besondere Leistungen will Kerner schon mal wagen, wie er vor der Sendung am Samstag, 15. Mai, 20.15 Uhr, im Zweiten verriet. Es gab ihn übrigens erst seit der 53. Folge im September 1976 - und erst in der 100., 1979, wurde Rosenthals Luftsprung elektronisch eingefroren.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter.

Dalli-Klick und Waben-Wand

Die Sendung - sie lief von Mai 1971 bis September 1986 im ZDF am Donnerstagabend - wurde später mehrfach kopiert, jedoch nie erreicht. Humoristen, darunter Peter Alexander und Hape Kerkeling, übten sich in Parodien, teils in Schlafanzügen oder Nachthemden. Kritiker bis hin zu Walter Jens monierten die Schlichtheit und die heile Welt, die sie in der Familienshow zu erkennen glaubten.

Im Rückblick hat die Sendung aber nur noch Fans. Ex-Kritiker zeigen Reue ob Rosenthals sympathischer Conférence, manch einer sieht sich gar wegen der "Mut machenden Menschlichkeit dieses Mannes" zu Tränen gerührt. Es gab eher geringe Geldbeträge für die Gewinner. Sie wurden aufgestockt und für "unverschuldet in Not geratene Familien" gestiftet.

Anekdoten zum Jubiläum

"Wer 'Dalli Dallis'-Geburtstag feiert, der kann an diesen verrückten Tempospielen natürlich nicht vorbei", sagt Kerner. Es wird also die "Dalli-Tonleiter", auf der man bei schneller Antwort mit Tonpunkten hochklettern konnte, genauso wiederbelebt wie der "Dalli Klick". Auf der Waben-Wand gilt es wieder Bilderrätsel aufzulösen. Verkleidete Menschen werden "nass gemacht und ein bisschen Sauerei angerichtet", so verspricht Kerner. Für ihn gehört es "zur Spielfreude, die dieser Sendung innewohnt".

150 Minuten, länger als jede "Dalli Dalli"-Sendung, soll die Jubiläumsausgabe dauern. Der 1925 geborene Entertainer Rosenthal, der als Jude den Krieg im Berliner Schrebergarten-Versteck überlebte und im Februar 1987 mit nur 61 Jahren an Krebs verstarb, sein Charme und seine Umsichtigkeit werden dabei sicher nicht zu ersetzen sein. Kerner hilft sich "mit einer Reihe von Anekdoten" aus. "Aber andererseits machen wir natürlich eine Fernsehsendung aus dem Jahr 2021", erklärt er. "Zeitgemäß", aber auch "mit einem Augenzwinkern" ist die Jubiläumsshow geplant. "Ich glaube, das ist etwas für Menschen, die sich selbst an 'Dalli Dalli' erinnern und auch für diejenigen, die denken: 'Dalli Dalli'? Da haben meine Eltern immer davon geredet. Das ziehe ich mir jetzt mal rein."

Wer Letzteres will, wird auch auf Youtube und in der Mediathek gut versorgt. Das ZDF selbst sendet die allererste Ausgabe von 1971 mit Liselotte Pulver und Fritz Eckhardt am 07.05. um 03.30 Uhr, dazu die 105. mit Uschi Glas, Tony Marshall und Sepp Maier am 14.05., um 3.00 Uhr, beides ist ab 08. Mai auch in der ZDFmediathek abzurufen.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL