Krimireihe

50 Jahre "Polizeiruf 110": Der MDR plant Jubiläums-Special mit neuem Ermittler-Duo

Anlässlich des Jubiläums der Krimireihe "Polizeiruf 110" im kommenden Jahr plant der MDR einen besonderen Kriminalfilm. Peter Kurth und Peter Schneider werden als Kommissare in Halle/Saale ermitteln. Eine Ausstrahlung ist für Mai 2021 geplant.

In diesem Jahr ist der "Tatort" dran, im nächsten dann der "Polizeiruf 110": Deutschlands große Krimireihen feiern Jubiläum. 50 Jahre werden die quotenstarken Programmklassiker alt. Das "Polizeiruf"-Jubiläum übernimmt 2021 der MDR: Die Jubiläumsausgabe soll in Halle an der Saale spielen. Die Hauptrollen übernehmen Peter Kurth und Peter Schneider. Das Drehbuch stammt von den Leipzigern Clemens Meyer und Thomas Stuber, die bereits die Kinofilme "Herbert" und "In den Gängen" verantworteten. Der Drehstart ist für den 10. November geplant. Die Ausstrahlung soll im Mai 2021 erfolgen. Eine Überführung des neuen Teams in eine weitere "Polizeiruf 110"-Reihe sei nicht geplant, ließ der MDR auf Nachfrage wissen.

Im Zentrum des Jubiläumsspecials werden Kriminalhauptkommissar Henry Koitzsch (Kurth) und Kommissar Michael Lehmann (Schneider) stehen. Sie ermitteln in einem Mordfall, der bereits mehrere Monate zurückliegt. Trotz intensiver Recherchen finden die Ermittler keine Verdächtigen, geschweige denn irgendein mögliches Motiv. Alles, was sie haben, sind haufenweise unterschiedliche Zeugenaussagen. Die Lage wird immer verzwickter, als sich bald darauf ein weiterer nicht minder mysteriöser Mord ereignet ...

Die Krimireihe "Polizeiruf 110" wurde erstmals im Juni 1971 im DDR-Fernsehen gezeigt. Damals ermittelten Kommissar Peter Fuchs (gespielt von Peter Borgelt) und seine Kollegin Leutnant Vera Arndt (Sigrid Göhler). In den kommenden Jahren folgten immer neue Ermittler den Spuren der Kriminellen. Aktuell umfasst die Reihe vier Teams aus vier Städten: Seit 2010 ermitteln Charly Hübner und Anneke Kim Sarnau als Sascha Bukow und Katrin König in Rostock. In Potsdam ermitteln Maria Simon (seit 2011) und Lucas Gregorowicz (seit 2015) gemeinsam als Olga Lenski und Adam Raczek. Daneben ermitteln Claudia Michelsen als Doreen Brasch (seit 2013) in Magdeburg und Verena Altenberger als Elisabeth Eyckhoff (seit 2019) in München.

In Halle/Saale wurde zuletzt von 1996 bis 2013 ermittelt. Damals standen die Schauspieler Jaecki Schwarz als Herbert Schmücke und Wolfgang Winkler als Herbert Schneider als Kommissare vor der Kamera.


Das könnte dir auch gefallen