Trotz Hormonstörung

Annemarie Eilfeld erwartet ihr erstes Kind

09.05.2022 von SWYRL

Schlagersängerin Annemarie Eilfeld und ihr Verlobter Tim Sandt freuen sich über heiß ersehnten Nachwuchs. Dabei waren die Baby-Aussichten bei Annemarie Eilfeld wegen ihrer unheilbaren PCO-Erkrankung zuletzt nur sehr gering.

Sie träumte lange von Nachwuchs, nun wurde die freudige Nachricht bekannt: Annemarie Eilfeld ist schwanger! Wie "Bild" erfuhr, befindet sich die Schlagersängerin bereits im sechsten Monat der Schwangerschaft. Während einer Routinekontrolle vor einem halben Jahr sei beim Ultraschall festgestellt worden, dass die 32-Jährige in der sechsten Woche ist. "Ich habe vor Glück geweint, gelacht und gekreischt", so Annemarie Eilfeld gegenüber "Bild". Vater des Kindes ist ihr langjähriger Freund Tim Sandt (31).

Den werdenden Papa überraschte die Sängerin drei Tage nach dem Besuch beim Frauenarzt mit der frohen Botschaft - beziehungsweise mit einem eindeutigen Fingerzeig: "Ich habe Tim dann ein Buch für werdende Papas geschenkt und das Ultraschallbild hineingelegt." Wie Annemarie Eilfeld weiter berichtet, sei auch ihr Freund Tim Sandt "total glücklich".

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter.

Annemarie Eilfeld: PCO-Diagnose 2021

Für die ehemalige DSDS-Teilnehmerin ist die Schwangerschaft vor dem Hintergrund einer Hormonstörung ein ganz besonders großes Glück. Erst Mitte 2021 erhielt Eilfeld bei einem Besuch beim Frauenarzt die Schock-Diagnose, dass sie am PCO-Syndrom leide. Die Krankheit verringert die Möglichkeit einer Schwangerschaft und kann sogar zur Unfruchtbarkeit führen. "Meine Chancen, natürlich schwanger zu werden, standen laut meinen Frauenärzten bei 25 Prozent. Das hat uns sehr den Wind aus den Segeln genommen und mich persönlich sehr frustriert", erklärte die Musikerin im "Bild"-Interview.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL