Drei. Zwo. Eins. Michl Müller - Do. 22.07. - ARD: 23.35 Uhr

Die Chartshow mit dem frechen Franken

18.07.2021 von SWYRL/Wilfried Geldner

"Drei. Zwo. Eins. Michl Müller" - da heißt es für manch einen, schnell in Deckung gehen. Der selbsternannte "Dreggsagg" aus Unterfranken kennt schließlich keine Gnade beim Witzereißen und handelt nach der Devise: "Ich kann alles sagen!" Zu Gast ist diesmal Nessi Tausendschön aus Hannover.

Für die millionenschwere "Fastnacht in Franken" ist er unverzichtbar, aber auch im eigenen Chartshow-Programm "Drei. Zwo. Eins. Michl Müller", dessen neue Folge das Erste am späten Abend sendet, wird die Messlatte nach Narrenart mitunter tiefer gelegt. Der Bauernsohn und nachmalige Werkzeugmacher aus Unterfranken mit den blitzend braunen Augen und der Schnittlauchfrisur hat sein Handwerk in Wirtshaussälen von der Pike auf gelernt und weiß also ganz genau, was die Leute mögen. Seine harlekineske Körperlichkeit und der dezent eingesetzte Dialekt ("Also glebbsdes!") helfen ihm bei seiner parodistischen Bühnenkür, bei der er mittlerweile alles und jeden, insbesondere jedoch Menschen aus der Politik, auf die Schippe nimmt.

Zu Gast ist diesmal die Kabarettistin Nessi Tausendschön aus Hannover - ein culture clash der besonderen Art. Die Trägerin des Deutschen Kleinkunstpreises wird gemäß ihrem Eltern-Spruch: "Solange ihr den Tisch über meine Füße stellt" auch beim frechen Franken ihre Meinung zur Lage sagen.

Für Sie

Wir schenken dir 6 „Für Sie“-Ausgaben!

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL