Aus gesundheitlichen Gründen

"Ich habe wirklich gehofft": Céline Dion sagt Teile ihrer Welttournee ab

17.01.2022 von SWYRL

Anfang März sollte ihre Welttournee "Courage" endlich fortgesetzt werden, doch nun muss Céline Dion wieder einige Termine absagen. Grund dafür seien gesundheitliche Probleme, schreibt die Sängerin auf Twitter.

Céline Dion hat es derzeit nicht leicht: Bereits im Oktober musste sie ihre große Las-Vegas-Show verschieben. Nun trifft es auch noch die Wiederaufnahme ihrer Welttournee: Sämtliche für Nordamerika geplanten Termine mussten abgesagt werden. Grund dafür sind anhaltende gesundheitliche Probleme der Sängerin, wie es in einem offiziellen Statement auf dem Twitter-Account Dions heißt.

"Ich habe wirklich gehofft, dass ich mich jetzt wieder gut genug fühle", schreibt Dion auf dem Kurznachrichtendienst, "aber ich schätze, ich muss einfach mehr Geduld haben und mich an die von meinen Ärzten verordnete Kur halten." Die 53-jährige Kanadierin fährt fort: "Ich werde so froh sein, wieder bei voller Gesundheit zu sein, ebenso dass wir alle diese Pandemie überwinden." Außerdem dankte sie ihren Fans für die anhaltende Unterstützung.

Seit Monaten leidet Dion unter schweren Muskelkrämpfen. Doch auch der Tod ihres Ehemanns René ¬Angélil 2016 setzte der Sängerin in den vergangenen Jahren sichtbar zu. Bislang plant Dion, zum Europa-Teil ihrer Welttournee "Courage" wieder fit zu sein. Das erste Konzert ist für den 25. Mai in Birmingham geplant. In Deutschland soll sie am 12. Juni in Mannheim, am 29. Juni in Berlin, am 30. Juni in Hamburg, am 3. Juli in München und am 6. Juli in Köln auftreten. Für alle Termine gibt es noch Tickets. Ursprünglich sollte die Tournee 2020 stattfinden. Wegen der Corona-Pandemie musste die Tour allerdings nach 52 Shows abgebrochen werden.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL