Netflix-Royals

Mit brandneuem Cast: Dreharbeiten zur fünften Staffel "The Crown" starten im Juli

08.04.2021 von SWYRL

Im Sommer sollen die Dreharbeiten zur fünften Staffel der Netflixserie "The Crown" beginnen - vorausgesetzt die Pandemie-Entwicklung stimmt. Für die neuen Folgen wurde der komplette Cast ausgetauscht.

Freunde der königlichen Streaming-Unterhaltung dürfen sich über baldigen Nachschub freuen: Die Produzenten der Netflix-Erfolgsserie "The Crown" bestätigten gegenüber dem Branchenblatt "Variety", dass die fünfte Staffel der Dramaserie rund ums britische Königshaus in den Startlöchern steht. Demnach sollen die Dreharbeiten bereits im Juli beginnen. Aber Fans müssen sich umgewöhnen, denn am Set wird sich dann ein komplett neuer Cast einfinden, der Queen Elizabeth II, Prinzessin Diana sowie die restlichen ikonischen Royals verkörpern soll.

Die ambitionierte Rolle der populären Lady Di wird "Tenet"-Star Elizabeth Debicki übernehmen, als deren Mann, Prince Charles, wird Dominic West ("Tomb Raider") zu sehen sein. Das Oberhaupt der blaublütigen Familie, die Queen, wird von Imelda Staunton ("Downtown Abbey") verkörpert. Zudem spielt Lesley Manville Prinzessin Margaret. Gerüchten zufolge soll zudem Andrew Scott ("Fleabag", "Sherlock") für die Rolle von Premierminister Tony Blair im Gespräch sein.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter.

Gefeierte Emma Corrin wird als Lady Di ersetzt

Die Macher der Serie hoffen darauf, dass die Produktion im Juli unter strengen Corona-konformen Regeln wie geplant anlaufen kann. Im Norden Londons wird der Großteil der Dreharbeiten stattfinden und es wird gebangt, ob sich das von der Pandemie stark gebeutelte - aber in der Impfkampagne vergleichsweise schnell vorankommende - Vereinigte Königreich bis dahin ausreichend erholt. Ab 12. April sollen die Beschränkungen in Großbritannien gelockert werden.

Die Dreharbeiten zur vierten Staffel "The Crown" wurden kurz vor dem ersten Corona-Lockdown im März 2020 beendet und die Dramen der Royals konnten wie geplant ab November desselben Jahres beim Streaminganbieter Netflix abgerufen werden. Erstmals trat Prinzessin Diana - damals noch verkörpert von der gefeierten Emma Corrin - in Erscheinung und die Serie von Autor und Ideengeber Peter Morgan konnte ihr Publikum weiter vergrößern.

Insgesamt räumte die Serie neben weiteren Preisen in den Jahren zuvor, 2021 insgesamt vier Golden Globes ab. Unter anderem wurde sie als beste Dramaserie ausgezeichnet, Emma Corrin wurde als beste Serien-Hauptdarstellerin prämiert.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL