"The Big Lebowski"-Star

Nach Krebsdiagnose: Jeff Bridges teilt Bild aus dem Krankenhaus

30.10.2020 von SWYRL

Wenige Tage nachdem Schauspieler Jeff Bridges auf Instagram seine Krebserkrankung öffentlich machte, gab er nun ein Update zu seinem Gesundheitszustand - direkt aus dem Krankenhaus.

Erst vor wenigen Tagen verkündete Jeff Bridges auf Instagram, dass er an Lymphdrüsenkrebs erkrankt sei. Nun meldete sich der Hollywood-Schauspieler erneut - und veröffentlichte ein Foto aus dem Krankenhaus, als er gerade behandelt wurde und mit Infusionsständer posierte. "Ich möchte euch allen danken, dass ihr in dieser Zeit an mich gedacht habt, es fühlt sich gut an, all die guten Wünsche und die Liebe zu bekommen", schrieb der 70-Jährige.

Außerdem verkündete er, dass es auf seiner Internetseite weitere Updates über seinen Krankheitsverlauf gibt. Auf dieser beschrieb der "The Big Lebowski"-Star in Handschrift, wie er sich aktuell fühlte. "Diese Sache mit dem Krebs bringt Gefühle von Kostbarkeit, Dankbarkeit und altmodischer Liebe mit sich, und zwar viel davon, im großen Stil", erklärte Bridges. "Ich weiß das zu schätzen. Es ist ansteckend, all diese Liebe, wie eine Art positiver Virus."

"Neue Sch...e ist ans Licht gekommen"

Weiter teilte er seine Gedanken mit den Lesern. "Dieser Krebs bringt mich dazu, meine Sterblichkeit und Vergänglichkeit zu schätzen", schrieb der Schauspieler. "Ich merke, wenn ich diesen Sch... teilen muss, ist jetzt die Zeit dafür gekommen." Darunter sind Gedankenblasen gezeichnet, die jeweils auf verschiedene Seiten führen, beispielsweise zu einem Video, in dem Bridges über umweltfreundliche Gitarren sprach. Eine weitere Blase führt zu dem von ihm produzierten Umweltdokumentarfilm "Living in the Future's Past".

Am 20. Oktober offenbarte Bridges in einem Instagram-Beitrag seine Erkrankung. "Wie der Dude sagen würde: 'Neue Sch...e ist ans Licht gekommen.' Bei mir wurde Lymphdrüsenkrebs diagnostiziert", erklärte der Schauspieler. Allerdings sei er trotz der schweren Krankheit glücklich darüber, dass er ein "tolles Ärzteteam" habe und die Prognose gut sei. "Ich beginne mit der Behandlung und werde euch über meine Genesung auf dem Laufenden halten", versprach er. Am Ende seines Textes betonte er noch, wählen zu gehen. "Bitte denkt daran, zur Wahl zu gehen. Denn wir stecken hier alle gemeinsam drin."

Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL