Nach Teilnahme an Al-Kuds-Demo

"Sorgfältige Prüfung geboten": WDR setzt Nemi El-Hassans "Quarks"-Start vorerst aus

15.09.2021 von SWYRL

Jüngst war bekannt geworden, dass Nemi El-Hassan vor einigen Jahren an einer israelfeindlichen Demonstration teilgenommen hat. Nun setzt der WDR den geplanten "Quarks"-Start der Moderatorin vorerst aus.

Eigentlich hätte das WDR-Wissensmagazin "Quarks" im Herbst eine neue Moderatorin bekommen sollen. Vor wenigen Tagen jedoch war durch einen Bericht der "Bild" bekannt geworden, dass Nemi El-Hassan vor sieben Jahren am Al-Kuds-Marsch durch Berlin teilgenommen hatte.

Bei dieser Protestkundgebung sind in den vergangenen Jahren immer wieder auch antisemitische Parolen verbreitet worden. Nun hat der WDR Konsequezen gezogen: Wie der der öffentlich-rechtliche Sender am Dienstag erklärte, wird die 27-Jährige vorerst nicht die Sendung moderieren.

"Die Vorwürfe gegen sie wiegen schwer", heißt es in der Mitteilung. "Es wiegt aber auch schwer, einer jungen Journalistin eine berufliche Entwicklung zu verwehren. Deshalb ist eine sorgfältige Prüfung geboten." Beim Westdeutschen Rundfunk dulde man "keinerlei Form von Antisemitismus und verurteilt die Al-Quds-Märsche und die Positionen, die dort vertreten werden, auf das Schärfste".

Bild+Funk

Wir schenken dir 26 Ausgaben der Bild+Funk!

El-Hassan ist seit 2016 Teil von "funk"

Zuvor hatte El-Hassan die Teilnahme in einem Statement als Fehler bezeichnet und sich von dem Marsch distanziert. "Keinesfalls habe ich während der Demo antisemitische Parolen von mir gegeben, noch Menschen jüdischen Glaubens körperlich angegriffen", erklärte die Moderatorin gegenüber der dpa.

Als Journalistin, Medienmacherin und Ärztin ist El-Hassan seit 2016 Teil des Onlineportals "funk" von ARD und ZDF, wo sie mit dem von ihr mitbegründeten satirischen YouTube-Kanal "Datteltäter" über den Islam aufklärt. Im Jahr 2018 wurde sie für ihre journalistische Arbeit mit dem Europäischen CIVIS Online Medienpreis ausgezeichnet.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL