PlayStation5

Speichermonster: Kommende PS5-Kracher sind wahre Platzfresser

25.01.2022 von SWYRL

Die eingebaute SSD der PlayStation5 ist nicht gerade üppig bemessen und dürfte Besitzer vor die Qual der Wahl stellen: Binnen weniger Wochen erscheinen mehrere Blockbuster von enormer Größe.

Da kommt Großes auf PlayStation5-Besitzer zu: Laut des meist gut informierten Twitter-Kanals PlayStation Game Size werden die beiden kommenden Sony-Titel "Horizon Forbidden West" und "Gran Turismo 7" wahre Speicherplatzfresser sein.

Demnach müssen Fans von Heldin Aloy bis zum Release am 18. Februar rund 97 Gigabyte freischaufeln, um die postapokalyptische Open World voller mechanischer Kreaturen erkunden zu können. Ähnlich umfangreich (ca. 89 Gigabyte) soll auch die Rennsimulation "Gran Turismo 7" werden, deren Release für 4. März geplant ist. Allerdings machten hier zuletzt Gerüchte die Runde, der Titel könnte auf der Zielgeraden noch einmal verschoben werden. Zumindest sieht der gut vernetzte Insider Tom Henderson Hinweise darauf, weil jüngst ein anberaumtes Medien-Event kurzfristig abgesagt wurde.

Und dann wäre da auch noch "The Elden Ring": Das neue, schrecklich-schöne und fordernde Action-Rollenspiel der "Dark Souls"-Macher, das am 25. Februar erscheint, wird wohl rund 50 Gigabyte belegen, womit die drei Blockbuster-Titel zusammen fast die Hälfte des verwendbaren PS5-Speichers vereinnahmen würden. Zum Glück ist es seit einem Firmware-Update im September möglich, eine weitere SSD einzubauen und sich damit lästiger Speicherprobleme zu entledigen.

Abonniere unseren Newsletter und wir versprechen, deine Mailadresse nur dafür zu verwenden.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL