Top-Personalie

Neuer Paukenschlag: "Tagesthemen"-Moderatorin Pinar Atalay wechselt zu RTL

08.06.2021 von SWYRL

Die ARD verliert eine weitere Topjournalistin an einen privaten Konkurrenten: "Tagesthemen"-Moderatorin Pinar Atalay bindet sich exklusiv an RTL.

Die Nachrichten-Offensive von RTL nimmt immer prominentere Züge an. Wie der Kölner Privatsender am Dienstag mitteilte, wechselt "Tagestehmen"-Moderatorin Pinar Atalay zum 1. August exklusiv zu RTL. Die 43-Jährige soll "den weiteren Ausbau der Informations- und Nachrichtenangebote in zentraler Rolle mitgestalten", wie es in der Mitteilung heißt. Eines ihrer "ersten großen Projekte" sei die Moderation des "Wahl-Triells" am 29. August. Gemeinsam mit Peter Kloeppel empfängt sie die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten von CDU, SPD und den Grünen vor der Bundestagswahl.

Die Personalie ist ein neuerlicher Paukenschlag in der deutschen Fernsehlandschaft. Zuvor hatte sich RTL bereits die Dienste des langjährigen "Tagesschau"-Chefsprechers Jan Hofer gesichert. Er soll unter anderem das Informationsformat "Klima vor acht" moderieren. Mit Linda Zervakis verabschiedete sich unlängst eine weitere "Tagesschau"-Sprecherin in Richtung privater Konkurrenz: Die 45-jährige Hamburgerin wechselte zu ProSieben. Auch der Unterföhringer Sender hat sich zum Ziel gesetzt, die Öffentlich-Rechtlichen in deren Kernkompetenz der Informationsvermittlung stärker herauszufordern.

Bild+Funk

Wir schenken dir 26 Ausgaben der Bild+Funk!

"Topjournalistin mit Haltung und großer Ausstrahlung"

Stephan Schmitter, Geschäftsführer RTL NEWS, nannte Pinar Atalay in einer Sendermitteilung "eine Topjournalistin mit Haltung und großer Ausstrahlung". Gemeinsam mit Peter Kloeppel und Jan Hofer werde sie "zukünftig unsere Nachrichtenformate, Spezialsendungen und Themenabende prägen und unseren Zuschauerinnen und Zuschauern die komplexen Zusammenhänge der Welt verständlich erläutern und einordnen. Wir sind sehr glücklich, dass Pinar Atalay zu uns kommt und das Programm von RTL zukünftig aktiv mitgestalten wird."

Atalay selbst kündigte an, mit ihrer "Erfahrung als TV-Journalistin und Moderatorin dem steigenden Informationsbedürfnis der Zuschauer:innen gerecht werden" zu wollen. Qualitätsjournalismus sei für die Gesellschaft unabdingbar. Die TV-Journalistin machte als Moderatorin des Polittalks "Phoenix Runde" auf sich aufmerksam. Seit 2009 moderiert sie die Hauptnachrichten des NDR in Hamburg und seit Anfang 2014 das ARD-Wirtschaftsmagazin "Plusminus". Zum festen Moderationsteam der ARD-"Tagesthemen" wurde Atalay 2014 berufen. Wer ihr dort nachfolgen soll, ist noch nicht bekannt.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL