Schlagerstar in Quarantäne

Ben Zucker hat sich mit dem Coronavirus infiziert

15.04.2021 von SWYRL

Ben Zucker präsentiert am 16. April sein neues Album "Jetzt erst recht!". Der Schlagerstar erlebt die Veröffentlichung jedoch isoliert von zu Hause aus: Ben Zucker hat sich mit dem Coronavirus infiziert und befindet sich derzeit in Quarantäne.

Eigentlich wollte Ben Zucker im Rahmen eines Streaming-Konzerts am 29. März einen ersten Vorgeschmack auf sein neues Album "Jetzt erst recht!" (erhältlich ab 16. April) geben. Doch dann wurde ein Teammitglied positiv auf Corona getestet. Sämtliche Proben mussten aus Sicherheitsgründen abgesagt werden, für Ben Zucker ging es direkt in Quarantäne. Wie nun bekannt wurde, hat sich inzwischen auch der Sänger selbst mit dem Virus infiziert.

Via Instagram verkündet der 37-jährige Schlagerstar die schlechte Nachricht: "Nun wurde leider auch ich positiv auf Corona getestet. Es geht mir dennoch bislang gut, ich habe lediglich leichte Erkältungssymptome." Sichtlich mitgenommen von der Diagnose rief er seine Fans dazu auf, weiter verantwortungsbewusst ihre Masken zu tragen und aufeinander aufzupassen. In einem Online-Interview mit RTL warnt Ben Zucker: "Die Inkubationszeit hat sehr viele Tage gedauert, was mir persönlich einmal mehr zeigt, dass wir alle sehr vorsichtig sein müssen in der aktuellen Zeit."

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter.

Ben Zucker "bis auf Weiteres in Quarantäne"

Trotz seiner Corona-Erkrankung wird Ben Zucker sein neues Album "Jetzt erst recht!" wie geplant am 16. April veröffentlichen. Sämtliche Promo-Termine und TV-Auftritte zu seinem Album-Start mussten jedoch kurzfristig abgesagt werden. "Ich werde natürlich jetzt bis auf Weiteres in Quarantäne bleiben", so Ben Zucker in seiner Instagram-Videobotschaft.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL