Musik-News


30 Jahre nach der Wiedervereinigung lässt sich konstatieren: In den Charts ist der Osten gleichauf. Interpreten aus den alten und neuen Bundesländern hinterließen seit 1990 sowie in diesem Jahr in der Rangliste ihre Spuren. Einige dicke Überraschungen gibt es beim Blick auf die Statistik dennoch.

Mehr zum Thema












Trending auf SWYRL