"Doppelt kocht besser" - Mo. 04.07. - SAT.1: 19.00 Uhr

Hauptzutaten: Teamwork und Multitasking

23.06.2022 von SWYRL/Aylin Rauh

In der neuen SAT.1-Kochshow "Doppelt kocht besser" lässt Alexander Kumptner Menschen an den TV-Herd, die wenig bis keine Erfahrung in der Küche haben. Die eigentlichen Profis sind dabei nur ein Ohr entfernt.

Braten, abschmecken und bloß das kochende Wasser im Auge behalten: Dass beim Kochen alle Sinne beansprucht werden, ist kein Geheimnis. Der französische Chefkoch Pierre Gagnaire brachte es einmal so auf den Punkt: "Die Küche ist multisensorisch ... Sie spricht Auge, Mund, Nase, Ohr und Geist an. Keine andere Kunst besitzt diese Komplexität." In der neuen Kochshow "Doppelt kocht besser" steht jedoch ein Sinnesorgan besonders im Fokus: das Gehör. Zu sehen ist die Show mit Star-Koch Alexander Kumptner werktags, ab 4. Juli, 19.00 Uhr, bei SAT.1 und auf Joyn.

Bei der Kochshow "Doppelt kocht besser" ist der Name Hauptprogramm: Pro Episode treten drei Duos gegeneinander an und verwandeln die TV-Küche zum Schauplatz der Kochduelle. Das Kuriose dabei: Am Herd steht die Person, die von den jeweiligen Teams am wenigsten Erfahrung in der Küche hat - und am weitesten entfernt ist von einem Michelin-Stern. Mithilfe eines Hörgeräts bekommt dieser Kandidat Anweisungen und Hilfestellungen seines Teampartners. SAT.1 setzt da offenbar ganz auf die Wirkung der Mischung aus lustigem Teamwork und dem steigendem Stresslevel aufseiten der Laien am Herd.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter.

Sie haben am Ende das Sagen

Zum Schluss entscheiden Alexander Kumptner (15 Gault-Millau-Punkte seit 2013 für das Restaurant "Albertina Passage") und die nicht kochenden Teilnehmer bei einer Blindverkostung, welches Gericht an diesem Abend am besten gelungen ist. "Die Zuschauer:innen und auch ich bekommen vollkommen ungefilterte Einblicke in Küchen - und in zwischenmenschliche Beziehungen. Und sehen, wie es bei den Menschen zu Hause zugeht... nur extremer", erklärt der Gastgeber, "das ist maximal witzig, und schon alleine deswegen liebe ich diese Show. Außerdem steht bei uns am Herd, wer NICHT kochen kann. Bei welcher Kochshow ist das denn bitte sonst so?"

Kumptner (39) absolvierte seine Kochlehre in Wien beim Michelin-Stern-Gewinner Werner Matt. Danach war der Österreicher für Aus- und Weiterbildungen in renommierten Restaurants in Deutschland tätig. Durch Shows wie "The Taste", "Die Küchenschlacht" oder "Kühlschrank Öffne Dich" wurde Alexander Kumptner einem breiteren Publikum bekannt.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL