"Lass dich überwachen!" - Mi. 20.09. - ZDF: 20.15 Uhr

Das Internet vergisst nie!

16.09.2023 von SWYRL/Marina Birner

In einer neuen Folge seiner Comedy-Show "Lass dich überwachen" durchforstet Moderator Jan Böhmermann wieder das Netz nach pikanten Informationen und längst vergessenen Posts der Zuschauer im Studio. Was der Journalist in 90 Minuten alles ausgraben kann,erstaunt. Die ZDF-Redaktion ist sehr gründlich.

Heutzutage landen die skurrilsten Dinge im Netz. Peinliche Posts und Pannen dienen zur Belustigung von Social Media-Nutzerinnen und Nutzern auf TikTok, Instagram und Co. Eines darf man dabei aber nicht vergessen: Das Internet vergisst nie! Und genau darauf will Journalist Jan Böhmermann mit seiner Comedy-Show "Lass dich überwachen!" aufmerksam machen. Er und sein Team durchforsten nach einigen Jahren Pause nun in der fünften Folge des Formats erneut die Online-Welt nach pikanten Clips und persönlichen Informationen sowie Internetaktivitäten nichtsahnender Zuschauerinnen und Zuschauern im Studio. Da kommt die ein oder andere Peinlichkeit oder womöglich auch Jugendsünde ans Licht. Schließlich widmet sich der Host ganze 90 Minuten nur einem Thema: dem Scan von Social-Media-Profilen. Und die ZDF-Redaktion arbeitet gründlich ... Eine Überraschung jagt die nächste.

Abonniere unseren Newsletter und wir versprechen, deine Mailadresse nur dafür zu verwenden.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter
Mit Anklicken des Anmeldebuttons willige ich ein, dass mir die teleschau GmbH den von mir ausgewählten Newsletter per E-Mail zusenden darf. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und kann den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

Anonymität ist nicht gleich Anonymität

Es ist eben "die einzige Show im deutschen Fernsehen, die nur aus den persönlichen Informationen und Internetaktivitäten ahnungsloser Studiozuschauerinnen und -zuschauer entsteht", erklärt der Mainzer Sender vorab. Moderator Böhmermann warnt eindringlich: "Passt auf, was Ihr im Internet macht! Denn wir sehen alles - und sind absolut skrupellos bei der Verwirklichung unseres hinterhältigen Vorhabens, die verrückteste Unterhaltungsshow im deutschen Fernsehen herzustellen." Es ist im Netz eben nicht alles so anonym, wie manch einer vielleicht hoffen mag. Neben spannenden Studioaktionen und Einspielfilmen kann sich das Publikum auch auf Livemusik und prominente Gaststars freuen.

"Lass dich überwachen!" ist am Ausstrahlungstermin bereits ab 18.00 Uhr vorab in der ZDFmediathek zu sehen.

Das könnte dir auch gefallen