Unglaublich! Spektakuläre Momente vor laufender Kamera - Sa. 21.05. - ProSieben: 20.15 Uhr

Wenn der Atem stockt

08.05.2022 von SWYRL/Rupert Sommer

Die neue dreiteilige Doku-Reihe präsentiert nervenaufreibende, teilweise haarsträubende Action- und Drama-Clips aus dem echten Leben und geht den Geschichten "dahinter" nach.

Üblicherweise gilt das heimische Wohnzimmer mit dem Sofa vor dem Fernsehgerät als ein sicherer Ort. Wer sich auf die teilweise beklemmend "realen" Video-Schnipsel der neuen dreiteiligen ProSieben-Doku-Reihe "Unglaublich! Spektakuläre Momente vor laufender Kamera" einlässt, dürfte jedoch gelegentlich ziemlich verkrampft auf den Polstern herumrutschen oder sich gleich vor Schreck in die Armlehnen krallen. Gezeigt werden spektakuläre Action- und Drama-Clips sowie Augenzeugenberichte und Versuche, die Geschichten "dahinter" zu rekonstruieren.

Abonniere unseren Newsletter und wir versprechen, deine Mailadresse nur dafür zu verwenden.

Flug ohne Halterung - und ohne Propeller

So dürfte etwa die dargestellte Fahrlässigkeit beim vermeintlichen Doppelpack-Vergnügungsflug mit einem Hängegleiter viele Fragen aufwerfen: Ein Passagier freut sich auf den Rundflug, erlebt dann aber pures Grauen. Grund: Der Pilot des Gleiters hatte vergessen, seinen Begleiter zu befestigen.

Ähnlich verstörend sind die Bilder vom Kreuzfahrtschiff Viking Sky. Dort müssen die Reisenden um ihr Leben fürchten, als das Boot bei besonders rauer See vor der Küste Norwegens einen Motorschaden erleidet.

Ebenfalls ein Schock-Moment, den man nie vergisst: Ein Hobby-Pilot filmt seinen Jungfernflug mit einem selbstkonstruierten Flugzeug. Dann löst sich mitten im Flug der Propeller.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL