Gaming

Teufel auch! Blizzard gibt Termin für "Diablo 4"-Demo bekannt

19.02.2023 von SWYRL

"Diablo 4" erscheint erst am 6. Juni. Dennoch darf man schon deutlich früher gegen Dämonenmutter Lilith und ihre Horden ins Feld ziehen. Blizzard verriet nun, wann die Open Beta startet - und wie hoch das Maximallevel sein wird, das die Heldenfiguren in der Testversion erreichen können.

Diesem Termin dürften viele Gaming-Fans entgegenfiebern: Blizzards sehnlichst erwartetes Action-Rollenspiel "Diablo 4" soll am 6. Juni 2023 für PC, Xbox und PlayStation erscheinen. Einen ersten Vorgeschmack gibt es allerdings schon in Kürze: Blizzard hat den Termin zur geplanten Open Beta von "Diablo 4" verraten.

In den Genuss des Early Access für die Beta des Action-Rollenspiels kommen nur Vorbesteller. Diese dürfen bereits am verlängerten Wochenende vom 17. bis 19. März eine höllisch gute Zeit mit Dämonenmutter Lilith und ihren Schergen verbringen. Dazu wird der automatisch zur Verfügung stehende Early Access-Code beu diablo.com/beta eingegeben.

Die Open Beta für alle folgt eine Woche später - vom Freitag, 24. März, bis zum Sonntag, 26. März. Spielbar ist diese Vorschau sowohl auf PC als auch der aktuellen und vorigen Konsolengeneration von Microsoft und Sony. Sprich: PlayStation 4 und 5 sowie Xbox One und Series.

Um etwaige Kritik bereits im Vorfeld zu ersticken, macht Blizzard darauf aufmerksam, dass es bei einer Open Beta immer zu Performance-Problemen, Ausfällen und anderen technischen Problemen kommen kann. Auch derlei Vorfälle würden von den Entwicklern nach Abschluss der Open Beta ausgewertet, um ein gelungenes finales Produkt abzuliefern, so die Macher.

Abonniere unseren Newsletter und wir versprechen, deine Mailadresse nur dafür zu verwenden.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter
Mit Anklicken des Anmeldebuttons willige ich ein, dass mir die teleschau GmbH den von mir ausgewählten Newsletter per E-Mail zusenden darf. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und kann den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

Was können Spieler schon vor dem Release erleben?

Egal, ob mit Vorbesteller-Zeitvorsprung oder eine Woche später: Alle Gamer haben Zugriff auf die gleichen Inhalte. Spielbar ist der Prolog und der erste Akt der Kampagne von "Diablo 4". In der ersten Zone, Fractured Peaks, können sich die Beta-Spieler frei durch die sinistre Spielwelt bewegen, Quests annehmen, Loot sammeln und Dämonen dezimieren. Damit steht eines von fünf Gebieten aus "Diablo 4" in der Open Beta zur Vergnügung zur Verfügung. Fortschritte werden allerdings nicht ins fertige Spiel übertragen.

Nur eine Einschränkung gibt es: In der Open Beta liegt der Maximallevel bei 25, im fertigen Game ist erst bei 100 Schluss. Eine Frage bleibt noch offen: Welche Charakterklassen spielbar sind, verriet Blizzard noch nicht. Im finalen Spiel stehen fünf spielbare Helden zur Wahl. Auf den offiziellen Twitch- und YouTube-Kanälen zum Spiel werden die Entwickler allerdings am 28. Februar um 19 Uhr weitere Infos verraten.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL