Clarice Starling - Das Erwachen der Lämmer - Sa. 15.06. - kabel eins: 20.15 Uhr

Wo ist Hannibal?

01.06.2024 von SWYRL/Franziska Wenzlick

Drei Jahrzehnte nach dem legendären Psycho-Thriller "Das Schweigen der Lämmer" kehrte die FBI-Agentin Clarice Starling 2021 als Serienheldin zurück. Der Erfolg blieb aus, eine zweite Staffel wurde bisher nicht gedreht. Kabel Eins wiederholt nun dennoch die bestehenden 13 Folgen.

1992 räumte "Das Schweigen der Lämmer" alle fünf wichtigsten Preise bei der Oscar-Verleihung ab: Er wurde als bester Film ausgezeichnet, Anthony Hopkins bekam den Preis als bester Hauptdarsteller, Jodie Foster den Oscar als beste Hauptdarstellerin, Jonathan Demme für die Regie, und auch das beste Drehbuch wurde gewürdigt. 2021, also fast 30 Jahre später, wurde der Kult-Film zur Serie: "Clarice Starling - Das Erwachen der Lämmer" steigt zeitlich im Jahr 1993 - also ein Jahr nach den Geschehnissen im Kinoerfolg - ein und erzählt die persönliche Geschichte der FBI-Anwärterin Clarice (Rebecca Breeds), die weitere Fälle um Serienmörder und Sexualverbrecher übernimmt und sich dabei durch die politische Welt von Washington, D.C. kämpfen muss. Auf eine Rückkehr von Hannibal Lecter dürfen sich Fans dabei nicht freuen - aus Urheberrechtsgründen wird nicht einmal der Name des kultigen Kannibalen erwähnt.

In der Auftaktfolge der 13-teiligen Krimiserie, die SAT.1 vor zwei Jahren zum ersten Mal im deutschen Free-TV zeigte und Kabel Eins nun dienstagabends mit je mehreren Folgen am Stück wiederholt, ist es vor allem die Realität, die Clarice zu schaffen macht. Nachdem sie den berüchtigten Serienmörder Buffalo Bill zur Strecke gebracht hatte, wurde sie nämlich bis auf Weiteres beurlaubt - und das, obwohl Clarice selbst sich nicht als Opfer von Bills Psychospielchen betrachtet. Von ihrem Arbeitgeber zur Therapie gezwungen, arbeitet die junge Frau das Erlebte widerwillig auf und wünscht sich dabei nichts sehnlicher, als wieder in ihren Job zurückkehren zu können.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter
Mit Anklicken des Anmeldebuttons willige ich ein, dass mir die teleschau GmbH den von mir ausgewählten Newsletter per E-Mail zusenden darf. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und kann den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

Wohl keine Fortsetzung für "Clarice"

Ein Glück, dass es sich bei der Mutter des einzigen Mädchens, das Clarice vor Bill retten konnte, um die Justizministerin Ruth Martin (Jayne Atkinson) handelt. Diese bietet der jungen Ermittlerin eine Stelle in der neu gegründeten VICAP-Task-Force an, einer Sondereinheit, die Gewalt- und Sexualverbrechen aufklären soll. Nach ihrem holprigen Start in ihrem neuen, von Männern dominierten Team liegt es schon bald an Clarice, eine weitere Mordserie aufzuklären. Um ihre Differenzen mit dem Leiter der Einheit, Paul Krendler (Michael Cudlitz), beizulegen, gibt Clarice alles - und wird dadurch zunehmend in politische Machtkämpfe hineingezogen.

"Nach mehr als 20 Jahren des Schweigens haben wir das Privileg, einer der beständigsten Heldinnen Amerikas - Clarice Starling - eine Stimme zu geben", ließen sich die Drehbuchautoren Alex Kurtzman und Jenny Lumet zu Beginn der Dreharbeiten zitieren. "Clarices Tapferkeit und Komplexität haben immer den Weg erleuchtet, auch wenn ihre persönliche Geschichte im Dunkeln blieb. Aber ihre ist genau die Geschichte, die wir heute brauchen: ihr Kampf, ihre Belastbarkeit, ihr Sieg. Ihre Zeit ist jetzt und immer."

Das scheinen Zuschauerinnen und Zuschauer anders zu sehen. Denn tatsächlich, wie schon die US-Premiere der Serie zeigte, scheint "jetzt" eben doch nicht die Zeit für Clarice Starling zu sein. Das mag vor allem daran liegen, dass niemand Clarice Starling so grandios verkörpern kann wie Jodie Foster. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ohne Hannibal wohl nur wenige Fans des Originals der Neuauflage eine Chance gaben. Entgegen allen Hoffnungen der Macher, an den Erfolg des Kultfilms von 1991 anknüpfen zu können, floppte das Sequel in den Vereinigten Staaten. Folglich mag es kaum überraschen, dass eine Fortsetzung der Serie unwahrscheinlich ist. Bei CBS wurde bislang keine zweite Staffel bestellt, und auch eine geplante Übernahme durch Paramount+ war letztendlich nicht erfolgreich.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL